reflections

Die Deutsche Post – oder der Brief kommt an oder nicht – raten Sie mal

Ich wohne nun seit 2 Jahren hier in dieser Wohnung, mein Name steht unten am Klingelschild und oben an der Tür. Es gibt hier um Haus nämlich keine Briefkästen, der arme Postbote muss immer bis hoch laufen. Das führt dazu, dass Briefe mit dem Vermerk „Empfänger unbekannt“ zurück gehen. Zweimal wurde ich vom Absender daraufhin angerufen. Bei wieviel Briefen erfahre ich gar nicht, dass sie überhaupt an mich geschickt wurden? Und manchmal ist etwas Wichtiges dabei!!!

Ich bin also nicht gut auf die Post zu sprechen. Letztens haben sie aber den Vogel abgeschossen: Ich habe einen Brief zu meinem Vater geschickt. Gut da war mehr als eine Seite drin. Der kam nach einer Woche mit dem Aufdruck zurück, ich möge doch mal noch 81 ct drauf kleben. Das habe ich, bis auf den letzten Cent, und wieder ein der Briefkasten geworfen. Leider ist er nie bei meinem Vater angekommen. Was schon einmal eine pure Frechheit allein wegen des Geldes ist!!! Da allerdings sein Rentenbescheid und sein Schwerbehindertenbescheid im Brief waren, habe ich mal freundlich bei der Post einen Suchauftrag aufgegeben. Am 10.07.2017. Mit Brief vom 11.07,2017 teilte mir der Kundendienst der Deutschen Post mit, dass sie den Brief jetzt für mich suchen. Ich bekam sogar eine Suchnummer. Und sollte der Brief auftauchen möge ich mich melden. Ist er natürlich nicht. Mit Schreiben vom 6.10.2017 nun (ja ihre eignen Briefe liefert die Post offensichtlich aus) teilte man mir mit, dass die Suche leider erfolglos war. Ist das geil????

Ich krieg mich nicht wieder ein.

Fazit: Trotzdem wäre es doch schon, wenn künftig zumindest die an mich gerichtete Post eintreffen würde.

Fazit 2: immer Kopien machen!!

 

 

Die Deutsche Post – oder der Brief kommt an oder nicht – raten Sie mal

 

Ich wohne nun seit 2 Jahren hier in dieser Wohnung, mein Name steht unten am Klingelschild und oben an der Tür. Es gibt hier um Haus nämlich keine Briefkästen, der arme Postbote muss immer bis hoch laufen. Das führt dazu, dass Briefe mit dem Vermerk „Empfänger unbekannt“ zurück gehen. Zweimal wurde ich vom Absender daraufhin angerufen. Bei wieviel Briefen erfahre ich gar nicht, dass sie überhaupt an mich geschickt wurden? Und manchmal ist etwas Wichtiges dabei!!!

Ich bin also nicht gut auf die Post zu sprechen. Letztens haben sie aber den Vogel abgeschossen: Ich habe einen Brief zu meinem Vater geschickt. Gut da war mehr als eine Seite drin. Der kam nach einer Woche mit dem Aufdruck zurück, ich möge doch mal noch 81 ct drauf kleben. Das habe ich, bis auf den letzten Cent, und wieder ein der Briefkasten geworfen. Leider ist er nie bei meinem Vater angekommen. Was schon einmal eine pure Frechheit allein wegen des Geldes ist!!! Da allerdings sein Rentenbescheid und sein Schwerbehindertenbescheid im Brief waren, habe ich mal freundlich bei der Post einen Suchauftrag aufgegeben. Am 10.07.2017. Mit Brief vom 11.07,2017 teilte mir der Kundendienst der Deutschen Post mit, dass sie den Brief jetzt für mich suchen. Ich bekam sogar eine Suchnummer. Und sollte der Brief auftauchen möge ich mich melden. Ist er natürlich nicht. Mit Schreiben vom 6.10.2017 nun (ja ihre eignen Briefe liefert die Post offensichtlich aus) teilte man mir mit, dass die Suche leider erfolglos war. Ist das geil????

Ich krieg mich nicht wieder ein.

Fazit: Trotzdem wäre es doch schon, wenn künftig zumindest die an mich gerichtete Post eintreffen würde.

Fazit 2: immer Kopien machen!!

 

 

11.10.17 19:58, kommentieren

Wochenrückblick 08.10.2017

// Gesehen // Tod auf dem Nil

//Gehört //  nix

//Gelesen //  In der U Bahn: Jane Todd The Cambridge Introduction to Jane Austen

                        Zu Hause: Jane Austen Gefühl und Verstand

//Getan //  Sonnenbrille gekauft

//Gegessen // Tortellini Auflauf

//Getrunken // Wein

// Gefreut //  ja

// Gefragt // wieso rufen alle am Freitag an??

// Geärgert // über Gebühren

//Gelacht // ja

//Gedacht //  gut, dass die Erkältung jetzt kommt und nicht in 2 Wochen

// Gewünscht // nix

// Geklickt // Muun Matratze

 

 

 

 

8.10.17 16:38, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung