reflections

O2 can mal wieder do - oder Immer Ärger mit O2

Ich hatte ja berichtet, dass ich nun durch diverse Verkäufe von Mobilfunkanbietern Kundin von o2 wurde.

 

Das läuft nicht immer reibungslos.

 

Ich hatte, weil ich vor 2 Jahren einmal gekündigt hatte, einen monatlichen Rabatt erhalten. 8 Euro. Na gut, selbst schuld, ich habe natürlich nicht darauf geachtet, wann der ausläuft. Und wurde im April mit einer großen Rechnung geschockt. Denn jetzt bezahle ich ja den vollen Preis.

 

Seinerzeit wollte ich zur Telekom wechseln, habe dann einmal recherchiert, die großen Anbieter nehmen sich nicht viel oder sind noch teurer, naja und ich bin ja wirklich beim diesen Dingen treu. Allein das gedöns mit wirklich wechseln schreckt mich ab. Immerhin bekomme ich nun 5 Euro Rabatt, weil ich ja auch mit dem DSL bei O2 bin. Letzteres hätte denen längst mal selbst auffallen müssen und dieser „Großkundenrabatt“ hätte mir von allein eingerichtet werden müssen. Und nicht auf meine Anfrage hin…aber immerhin seit einem Monat läuft das.

 

Ich habe einen Vertrag mit 1 GB Datenvolumen, Ihr lacht vermutlich,  aber ich brauche nicht mehr. Lt. Monatlicher Abrechnung liege ich immer so bei 400MB. Im Mai nun bekam ich eine SMS, mein Datenvolumen wäre gleich aufgebraucht (??) und man würde die Datenautomatik aktivieren. Hä?

 

Wieder geschaut, lt Abrechnung hatte ich zu dem Zeitpunkt 380 MB verbraucht. Habe aber festgestellt, dass ich in der Tat eine Datenautomatik habe (keine Ahnung wie das passiert ist) und man mir bei überschreiten der 1 GB dann für 3 Euro 250 MB zu buchen würde. Nachdem ich ja nur 380 MB hatte, habe ich gedacht, ist wieder böse WerbeSMS von o2, die natürlich wollen, dass man für 5 Euro im Monat noch 1 GB dazu kauft. Zwei Stunden (!!!) später bekomme ich eine SMS, die mir sagt man hätte jetzt dazu gebucht.

 

Daraufhin habe ich dann angerufen und man erklärte mir, nach 24 min in der Warteschleife, dass ich jetzt 1,05 GB Verbrauch hätte. Und das was ich in der Abrechnung sehe, wäre ja immer 12 h zeitverzögert. Ich könne das also nicht sehen was aktuell ist. Und woher dieser plötzliche Datenverbrauch käme, wisse man nicht, man kenne ja mein Verhalten nicht. Man würde die Datenautomatik jetzt wieder zurück setzen. Nicht gut, aber, was kannst Du tun.

 

Dann kam die Rechnung und ich entdecke, dass mir an diesem EINEN Tag 2x Volumen zu gebucht wurde, was nun 6 Euro macht. Da anrufen ja nicht nützlich ist, live Chat gestartet,  weil es gibt NIRGENDWO eine Email Adresse.

 

Man hat mich dann mehrmals “verbunden“. Ja, man könne sehen, dass ich noch NIE so viel Volumen gebraucht hätte und dass das durchaus ungewöhnlich sei. Ich habe dann gefragt, wie der Verbrauch Zustande gekommen wäre. Also von welcher Internetseite oder Datenübertragung oder was weiß ich:

 

Das könne man mir nicht sagen. Aus Datenschutzgründen. Bitte??? Meine eigenen Daten??? Es führte kein Weg hin. Ich weiß bis heute nicht, was den angeblichen Verbrauch generiert hat. Immerhin ist die Datenautomatik wirklich weg, damit das nie wieder passiert. (aber ich schaue lieber bei der nächsten Abrechnung noch einmal genauer hin, man weiß nie).

 

Habe daraufhin wirklich gekündigt. Egal wohin, das jedenfalls nicht mehr. Da man mich ja halten will (warum waren Sie denn unzufrieden mit uns. Guck in das Konto Du Depp&hellip bekomme ich nun für 6 Monate noch einmal 5 Euro Rabatt.

 

Wie kann es ein, dass Neukunden mit super Angeboten gelockt werden und Bestandskunden mies behandelt werden.

 

Überlege, den Fall der Bundesnetzagentur vor zutragen. Aber wegen 6 Euro? Ja, genau darauf verlassen die sich, dass einem das zu wenig ist,  für den Stress. Schreibe mich gerade in Rage. Mache das vielleicht wirklich. Strafe muss ein.

 

Fazit: Augen auf beim Mobilfunkvertrag bzw ständig wechseln um alle Rabatte mit zu nehmen.

 

 

13.6.17 20:57

Letzte Einträge: Wochenrückblick 25.06.2017, Air Berlin - nur fliegen ist schöner, Wochenrückblick 02.07.2017, Wochenrückblick 09.07.2017, Wochenrückblick 16.07.2017, Wochenrückblick 23.07.2017

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung