reflections

Krankenkassenwechsel – mal wieder unglaublich

Im letzten Jahr habe ich die Krankenkasse gewechselt, weil die Alte die Beiträge angehoben hat  und auch das Bonusprogramm fand ich nicht mehr so attraktiv.

Also habe ich mich auf die Suche nach einer neuen KK gemacht. Wurde auch fündig, das Bonusprogramm dort war besser und es stand ganz groß im Netz, dass sie ihre Beiträge nicht erhöhen.

Also die alte KK gekündigt.

Nach Eintritt in die neue Krankenkasse bekam ich dann die Mitteilung:  sie erhöhen nun zum 01.04.!!!!! die Beiträge. Ich war seit 1.4. Mitglied. Tja und bei der Gelegenheit wurde auch das Bonusprogramm zusammen gestrichen. In diesem Jahr habe ich 30 Euro bekommen. Und ich mache wirklich alles was geht.

 

Also wieder auf die Suche nach neuer Krankenkasse gemacht. Und eine gefunden die preiswerterer ist und besseres Bonusprogram hat. Also die Alte zum 30.9. gekündigt und im Juli der neuen Krankenkasse mitgeteilt, dass ich Mitglied werden will. Das haben sie mir auch bestätigt. Es fehlte noch die Kündigungsbestätigung der alten Krankenkasse. Als alles beisammen war, sollte ich noch ein Formular ausfüllen und mein Foto hinschicken. Das habe ich am 21.8. erledigt. Ende September rief  ich das erst Mal an und fragte wo denn die Versichertenkarte bleibt, es wäre ja nun bald soweit. Ja man hätte die in Auftrag gegeben, aber das dauere manchmal. Aber die müsse bald kommen.  

Am 4.10. rief ich wieder an: die Karte war nicht da. Und da ich zum 1.11. den Arbeitgeber wechsle, brauche ich auch eine Bestätigung meiner Mitgliedschaft. Oh, ja, schlimm. Man habe die Karte am18.9.(4 Wochen nachdem ich alles hingeschickt hatte) !! in Auftrag gegeben, die müsse nun wirklich bald kommen. Aber man schicke mir eine Ersatzbestätigung. Und natürlich die Bestätigung für den Arbeitgeber.

Tja, bis heute bix. Und morgen habe ich einen Arzttermin. Das gibt Krieg.

Meine alte Krankenkasse hat mich in der Zeit drei Mal angerufen warum ich denn gekündigt hätte. Habe ich ihnen erklärt. Und vorgestern schicken die mir ein Schreiben, da ich ja keine Bestätigung der Mitgliedschaft einen neuen Krankenkasse geschickt hätte (wie auch!!!?? Und warum eigentlich??) wären sie nun noch für mich zuständig. Da hab ich auch mal freundlich angerufen, und erklärt, dass ich viel Spaß wünsche, wenn sie sich wegen des Beitrages mit der neuen Krankenkasse streiten wollen.

Fazit: Es ist unglaublich!!! Die kriegen alle so viel Geld. Für diesen Service!!!!! Und ich bin praktisch nicht versichert. Hurra!!!

11.10.17 20:24

Letzte Einträge: XING oder das Internet vergisst im Gegensatz zu mir nie, Wochenrückblick 03.12.2017, Die Post oder geht alles vor die Hunde??, Wochenrückblick 10.12.2017, Wochenrückblick 17.12.2017, Die Post – Nachtrag

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung